Bundesliga: Dortmund gewinnt Spitzenspiel gegen die Bayern

Borussia Dortmund hat dem FC Bayern am vergangenen Wochenende die erste Saisonniederlage zugefügt. Der BVB feierte am Samstagabend im Spitzenspiel des 12. Spieltags in der Fußball Bundesliga einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Münchner. Durch die Niederlage haben die Bayern auch die Tabellenführung verloren, RB Leipzig ist nun alleiniger Spitzenreiter.

Die Dortmunder Negativserie von sieben Spielen ohne Sieg gegen den FC Bayern ist seit dem vergangenen Wochenende beendet. Der BVB feierte am Samstagabend einen 1:0-Heimerfolg gegen die Bayern. Für die Münchner war es die erste Niederlage in der laufenden Bundesliga Saison.

Vor rd. 81.000 Zuschauern im restlos ausverkauften Signal Iduna Park erzielte Pierre-Emerick Aubameyang auf Vorlage von Mario Götze in der 11. Minute den einzigen und damit zugleich entscheidenden Treffer des Abends. Trotz größer Spielanteile, gelang es dem FC Bayern kaum sich gute Torchancen zu erspielen.

Die Niederlage für die Bayern ist besonders bitter, denn die Münchner haben damit auch die Tabellenführung in der Liga verloren. Der RB Leipzig ist nun mit 27 Punkten Spitzenreiter vor dem FC Bayern mit 21 Zählern. Der BVB hingegen hat den Rückstand auf die Bayern auf drei Punkte verkürzt.

FCB-Coach Carlo Ancelotti äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu der Leistung seiner Mannschaft: „Dortmunder haben gut begonnen, dann kamen wir zurück ins Spiel. Nach 20 Minuten waren wir besser, gegen eine immer noch starke Mannschaft. Die Leistung war gut, das Ergebnis nicht.“

Sein Gegenüber, Thomas Tuchel, zeigte sich hingegen erfreut über den Heimsieg: „war ein sehr schweres Spiel. Wir haben in vielen Phasen gelitten, aber das war uns vorher klar. Wenn du mit den Bayern in den Ring steigst, kannst du nicht erwarten, dass du ohne blaue Augen rausgehst. Wir haben Halbchancen, aber nur wenige Großchancen weggegeben.“

Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.