FC Bayern: Uli Hoeneß bereitet sich auf sein Comeback vor

Kommenden Freitag wird Uli Hoeneß mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sein Comeback beim FC Bayern feiern. Der 64-jährige steht kurz vor einer erneuten Wahl zum Präsidenten des deutschen Rekordmeisters. Im Interview mit dem kicker äußerte sich Hoeneß nun über seine Zukunft bei den Bayern.

In den vergangenen Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die Zukunft von Uli Hoeneß. Seit wenigen Wochen steht nun fest, dass Hoeneß erneut zurück ins Rampenlicht beim FC Bayern kehren wird. Am kommenden Freitag findet die Jahreshauptversammlung beim FC Bayern statt und es gilt quasi als sicher, dass Hoeneß erneut zu Präsidenten und Aufsichtsratsvorsitzenden des deutschen Rekordmeisters gewählt wird.

Im Interview mit dem kicker äußerte sich Hoeneß nun zu seinem Comeback bei den Bayern: „Ich stehe dazu, dass ich einen Fehler gemacht habe. Dafür habe ich gesühnt und den Schaden wiedergutgemacht.“  Hoeneß deutete zudem an, dass er an seiner Art und Weise wenige ändern möchte: „Das deutliche Wort wird weiter mein Markenzeichen sein, das wird sich nicht ändern. Ich werde sicher nicht herumeiern.“

Im Sommer wurde in den Medien darüber spekuliert ob Hoeneß nach seiner Haftentlassung wegen Steuerhinterziehung überhaupt wieder in das Profigeschäft zurück kehren wird. Für 64 Jahre alte Ex-Profi stand diese Frage niemals zur Debatte. Allerdings wird Hoeneß, eigenen Aussagen zu Folge, nicht mehr 24/7 im Einsatz sein.

Foto: Usien / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.