Schock für Bayer Leverkusen! Kevin Volland fällt für den Rest des Jahres aus

Schock für Bayer Leverkusen! Die Werkself wird bis zum Jahresende auf Stürmer Kevin Volland verzichten müssen. Wie Bayer heute bekannt gab, hat sich der 24 Jahre alte Angreifer eine Oberschenkelverletzung zugezogen und fällt damit mehrere Wochen aus.

Bayer Leverkusen hat es diese Woche knüppelhart erwischt in Sachen Verletzungen. Mit Admir Mehmedi hat sich diese am Dienstag bereits ein Offensivspieler im Training verletzt, der Schweizer fällt mit einem Muskelfaserrisses im Adduktorenbereich zwei bis drei Wochen aus. Wie Bayer heute bekannt gab, hat es nun auch Kevin Volland erwischt, auch der Sommer-Neuzugang hat sich gestern im Bayer-Training am Oberschenkel verletzt und wird in diesem Jahr kein Spiel mehr für Leverkusen absolvieren. Sportchef Rudi Völler äußerte sich wie folgt dazu: „Verletzungen an einem Tag: Das ist ganz ärgerlich und bitter. Kevin wird in diesem Jahr nicht mehr spielen können, bei Admir müssen wir noch gucken. Es hilft nichts: Wir dürfen jetzt nicht jammern, andere Spieler müssen es nun richten.“

Die beiden Stürmer fehlen unter anderem am kommenden Mittwoch im letzten Gruppenspiel der UEFA Champions League gegen AS Monaco und verpassen vier Spiele (Schalke, Köln, Ingolstadt und Freiburg) in der Fußball Bundesliga. Somit werden Chicharito und Stefan Kießling in den letzten Wochen des Jahres das Stürmerduo in Leverkusen bilden.

Foto: flytosky11 / depositphotos