Champions League: Das Teilnehmerfeld für das Achtelfinale steht fest

Seit gestern Abend ist die Vorrundenphase der UEFA Champions League offiziell beendet und die 16 Teilnehmer für das Achtelfinale stehen fest. Mit Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und dem FC Bayern haben drei deutsche Vereine den Sprung in die nächste Runde geschafft.

Die Würfel in der UEFA Champions League sind gefallen, alle Entscheidungen in der Vorrundenphase stehen fest. Borussia Dortmund hat sich mit einem 2:2-Unentschieden gestern Abend gegen Real Madrid den ersten Platz in der Gruppe F gesichert und dennoch drohen dem BVB Gegner wie Manchester City oder Paris St. Germain im Achtelfinale. Auch der FC Bayern und Bayer Leverkusen könnten in der K.o.-Runde mit dem FC Barcelona oder FC Arsenal auf echte Kracher treffen.

Dortmunds Marco Reus äußerte sich gestern wie folgt zum CL-Achtelfinale: „Wir müssen die Auslosung abwarten. Im Achtelfinale bekommt man keine leichte Mannschaft, das wird schwer genug. Für uns ist es extrem wichtig, dass wir Real Madrid in der Gruppe geschlagen haben. Das haben wir uns hart erkämpft. Von daher können wir stolz auf uns sein.“

Die Auslosung findet am kommenden Montag ab 11:30 Uhr im Schweizer Nyon hat. Hier nochmals eine Übersicht aller 16 Mannschaften die den Sprung ins Achtelfinale der Königsklasse geschafft haben:

Als Gruppensieger:

FC Arsenal
SSC Neapel
FC Barcelona
Atletico Madrid
AS Monaco
Borussia Dortmund
Leicester City
Juventus Turin

Als Gruppenzweite:

Paris Saint-Germain
Benfica Lissabon
Manchester City
Bayern München
Bayer Leverkusen
Real Madrid
FC Porto
FC Sevilla

Foto: (Mick Baker)rooster / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.