Thomas Tuchel: Wir wollen die Bayern ärgern

Morgen Abend findet das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund statt. Vor dem Duell gegen die Münchner hat sich BVB-Coach Thomas Tuchel über den „Klassiker“ geäußert und betont, dass man den deutschen Rekordmeister gerne etwas ärgern möchte.

Den FC Bayern und Borussia Dortmund trennen aktuell 15 Punkte in der Bundesliga-Tabelle. Das Thema Meisterschaft ist für den BVB bereits seit Wochen gegessen, dennoch ist die Vorfreude auf Seiten der Dortmunder groß vor dem Spitzenspiel gegen die Bayern. BVB-Trainer Thomas Tuchel äußerte sich wie folgt dazu: „Wir wollen den Bayern wehtun.“. Tuchel betonte jedoch auch, dass dies schwierig wird.

<blockquoteclass=“twitter-tweet“ data-lang=“de“>

Die Pressekonferenz vor dem Spiel #fcbbvb mit Thomas Tuchel: https://t.co/JnJQQWCWVs pic.twitter.com/cRsVx626yK

— Borussia Dortmund (@BVB) 7. April 2017

Beide Vereine spielen kommende Woche im Champions League-Viertelfinale und laut Tuchel kommt das Spiel zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt: „Es ist ein bisschen ein Spiel, das dazwischen hängt. Es hat sicherlich Einfluss, dass wir nochmal aufeinandertreffen. Alle Karten auf den Tisch werden wohl erst im DFB-Pokal gelegt.“

Ärgerlich ist die Tatsache, dass der BVB auf viele Spieler verzichten muss. Neben Marco Reus, Andre Schürrle und Erik Durm steht hinter drei weiteren Spielern ein großes Fragezeichen: „Kagawa und Piszczek sind sehr fraglich. Auch der Einsatz von Bartra ist unsicher.“

Foto: Alexander Böhm / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.