Der FC Bayern sichert sich seine fünfte Meisterschaft in Folge

Der FC Bayern ist Deutscher Meister 2016/17. Die Münchner haben sich ihren fünften Titelerfolg in Folge am vergangenen Wochenende mit einem 6:0-Kantersieg gegen den VfL Wolfsburg gesichert. Für den FCB ist es bereits die 27. Deutsche Meisterschaft in der Vereinsgeschichte.

Rekordmeister Bayern München hat am vergangenen Spieltag eine starke Antwort auf die zuletzt enttäuschenden Ereignisse gegeben. Nach dem Aus in der Königsklasse und der bitteren Pokalpleite gegen den BVB machten die Münchner am Samstag die Meisterschaft perfekt. Den Grundstein für den vorzeitigen Titelgewinn hatte wenig zuvor bereits der FC Ingolstadt gelegt. Gegen die Schanzer kam der Tabellenzweite RB Leipzig nämlich nicht über ein 0:0 hinaus und hat nach 31 Partien nun keine Chance mehr, Rekordmeister Bayern München einzuholen. Der 27. Meistertitel in der Geschichte des FCB ist seit Samstagabend also besiegelt. Gegen den VfL Wolfsburg gelang dem Spitzenreiter ein 6:0-Sieg. Für Fußballlehrer Ancelotti ist es der erste Titel mit seinem neuen Verein. Wenn es nach dem Willen der Münchner geht, dürften es in der kommenden Saison wohl gerne ein paar mehr sein.

Für Kapitän Philipp Lahm hingegen ist die jüngste Meisterschaft bereits die achte in seiner Karriere als Fußballprofi. Er wird nach dem Ende der Saison seine Fußballschuhe an den Nagel hängen, ebenso wie Teamkollege Xabi Alonso. Der Spanier konnte mit den Bayern am Samstag die dritte Deutsche Meisterschaft in seiner dritten Saison in München feiern. Mit dem erneuten Titelgewinn schafften die Bayern wieder einmal etwas einzigartiges: Zum fünften Mal in Folge darf sich der FC Bayern nun nämlich Deutscher Meister nennen. Eine großartige Leistung, die zuvor noch kein anderer Bundesligist geschafft hatte. Auch wenn den Bayern die Enttäuschung über das Ende vom Triple bzw. Double vor dem 31. Spieltag anzumerken war, so kann die Mannschaft nun doch zurecht stolz auf sich sein.

Foto: Marco Verch / Flickr (CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.