FC Bayern: Rummenigge dementiert Wechselgerüchte rund um Joshua Kimmich

Verlässt Joshua Kimmich den FC Bayern am Ende der Saison? Seit dieser Woche kursieren Gerüchte rund um den deutschen Nationalspieler, die Kimmich mit einem Wechsel zu RB Leipzig in Verbindung bringen. FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat diese Spekulationen nun vehement dementiert.

Laut der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten wird Joshua Kimmich den FC Bayern kommenden Sommer vorzeitig verlassen. Demnach zieht es den 22-jährigen Mittelfeldspieler zurück zu RB Leipzig, zumindest behaupten dies die beiden Tageszeitungen. Während die Bayern-Fans spekulieren ob an den Gerüchten etwas dran ist, hat der FC Bayern mit einer Pressemitteilung auf diese Spekulationen reagiert und diese vehement dementiert. FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich wie folgt dazu: „Das ist eine ungeheuerliche Falschmeldung. Diese Geschichte entbehrt jeglicher Grundlage. Joshua Kimmich hat beim FC Bayern einen Vertrag bis 2020 und wird definitiv auch in der kommenden Saison für den FC Bayern spielen.“ Rummenigge hat sogar rechtliche Schritte gegen die beiden Zeitungen angekündigt.

Kimmich selbst äußerte sich ebenfalls dazu und schloss einen Wechsel aus: „Ich habe es nicht gelesen und bin definitiv noch nicht weg hier, mehr kann ich nicht sagen.“ Der deutsche Nationalspieler ist mit seiner Rolle als Edeljoker alles andere als zufrieden, dürfte kommende Saison durch das Karriere-Ende von Philipp Lahm eine Chance auf dessen Nachfolge auf der rechten Außenverteidigerposition erhalten.

Foto: Live4Soccer(L4S) / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.