Medien: Giovanni van Bronckhorst wird neuer BVB-Cheftrainer

Laut der französischen L’Equipe ist Borussia Dortmund auf der Suche nach einem Nachfolger für Thomas Tuchel fündig geworden. Demnach soll Giovanni van Bronckhorst neuer BVB-Trainer werden.

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Gerüchte rund um die Neubesetzung des Cheftrainerpostens bei Borussia Dortmund. Bisher galt Lucien Favre als größer Favorit auf die Nachfolge von Thomas Tuchel, doch Favre hat noch einen laufenden Vertrag bis 2019 beim OFC Nizza und die Verantwortlichen in Südfrankreich fordern eine Ablöse in Höhe von 5 Millionen Euro für den Schweizer.

Laut der L’Equipe haben die Schwarz-Gelben mit Giovanni van Bronckhorst einen neuen Favorit, das Blatt berichtet sogar, dass sich der BVB und der ehemalige niederländische Nationalspieler bereits auf ein Engagement verständigt hätten.

Der 42-jährige van Bronckhorst ist seit dem Sommer 2015 Trainer bei Feyenoord Rotterdam und hat den Verein in der abgelaufenen Saison vollkommen überraschend zur Meisterschaft in den Niederlanden geführt. Ähnlich wie Favre ist auch van Bronckhorst vertraglich bis 2019 an Rotterdam gebunden, die Verantwortlichen bei Feyenoord sollen jedoch deutlich verhandlungswiller sein als in Nizza.

Foto: ING Nederland / Flickr (CC BY-SA 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.